Wenn wir eine der besten Galerie-Apps für Android verpasst haben, erzählen Sie uns darüber in den Kommentaren! Dieser Download wird als Freeware für das Windows-Betriebssystem (32- und 64-Bit) auf einem Laptop oder Desktop-PC von Bildbetrachter-Software ohne Einschränkungen lizenziert. Windows Photo Gallery 2011 steht allen Softwarebenutzern als kostenloser Download für Windows 10-PCs zur Verfügung, aber auch problemlos unter Windows 7 und Windows 8. Memoria Photo Gallery ist eine der neueren Galerie-Apps auf der Liste. Dieser verfügt über ein gutes Maß an Anpassung, im Allgemeinen reibungslose Leistung und sogar einige Sicherheitsfunktionen. Sie erhalten Themen, Fingerabdruck-Authentifizierung, und Sie können sogar Alben verstecken, die Sie nicht wollen. Die App kommt auch mit einem verschlüsselten Tresor und verschiedenen Ansichtsmodi. Es scheint alle Kästchen anzukreuzen, obwohl die App immer noch den gelegentlichen Fehler hier und da hat. Die Entwickler sind in ein bisschen ein grobes Patch mit diesem, aber wenn es funktioniert, funktioniert es wirklich gut. F-Stop Media Gallery ist eine der älteren Galerie-Apps.

Dieses verfügt über ein flacheres, saubereres Design, das von Material Design mit ein paar wirklich anständigen Eigenschaften akzentuiert wird. Sie können Ihre Fotos auf der Grundlage seiner Metadaten suchen, was irgendwie genial ist, und Sie können Tags zu Ihren Fotos hinzufügen, um die Organisation zu erleichtern. Es liest auch Metadaten (einschließlich EXIF, XMP und IPTC-Informationen), und es gibt eine Smart Albums-Funktion, die Ihnen hilft, Ihre Sachen auf eigene Faust zu sortieren. Das Beste von allem, es spielt GIFs! Dies ist leicht eine der auffälligsten Galerie-Apps für diejenigen, die ihre Sachen laut mögen. Einige der Funktionen erfordern die Pro-Version, aber die kostenlose Version ist immer noch sehr funktional. PhotoMap ist eine der einzigartigeren Galerie-Apps. Es können Sie Bilder machen und speichern sie über Standort. Sie können dann eine Karte verwenden, um Ihre Fotos basierend auf dem Ort anzuzeigen, an dem Sie sie aufgenommen haben. Zum Beispiel müssten Sie zum Strand navigieren, um die Bilder zu sehen, die Sie in der Nähe des Strandes gemacht haben.

Es ist eine der saubereren GPS-basierten Galerie-Apps, die wir finden konnten. Es macht auch einfach Spaß, mit zu spielen. Sie können es kostenlos herunterladen oder für die Pro-Version für 2,99 $ als In-App-Kauf bezahlen. Es gibt sogar AR-Funktionen, mit denen man spielen kann. A+ Gallery ist eine einfache Galerie-App. Sie können die üblichen Dinge wie verwalten Sie Ihre Fotos, erstellen Fotoalben, und teilen Sie Ihre Fotos. Zusammen damit hat es Unterstützung für Dropbox, Amazon Cloud und Facebook. Das bedeutet, dass Sie diese Fotos auch ansehen können. Darüber hinaus verfügt es über eine Tresorfunktion, mit der Sie private Bilder aufbewahren können. Das Design ist solide und es ist nicht schwer zu verwenden.

Es kombiniert Material Design und iOS-Stile in einem einzigen Look. Sie können es kostenlos mit einer optionalen Pro-Version herunterladen, die als In-App-Kauf erhältlich ist. Es ist nicht schlecht, was Galerie-Apps betrifft. Piktures ist eine der einfacheren Galerie-Apps. Das bedeutet jedoch nicht, dass es keine Funktionen hat. Sie können nach verschiedenen Dingen sortieren, z. B. nach dem Standort, und Sie können Alben ausblenden, wenn Sie nicht möchten, dass die Leute sie sehen. Es funktioniert am besten auf größeren Bildschirmen. Das macht es anständig für große Handys oder Tablets.

Es gibt auch GIF-Unterstützung für diejenigen, die das genießen. Es scheint, als ob Chromecast-Unterstützung auch auf dem Weg ist. Es hat auch Gesten-basierte Steuerelemente, die angenehm zu bedienen sind, sobald Sie sich daran gewöhnt haben. Es ist eine solide Option rundum. Es gibt nur wenige Orte, an denen die Finger der Google-Hegemonie nicht erreichen, und das ist nicht einer von ihnen. Die Google Fotos App ist eine Cloud-Speicher-App, in der Sie so viele Fotos und Videos hochladen können, wie Sie möchten. Der einzige Nachteil ist, dass die Bilder und Videos in Googles High Quality-Einstellung komprimiert werden. Die App ist jedoch auch in der Lage, Ihre Geräteordner anzuzeigen, um alle Dinge anzuzeigen, die Sie nicht hochgeladen haben.

Dies ist eine großartige App, die die meisten Menschen trotzdem verwenden, aber ihre sekundäre Funktionalität bedeutet, dass eine andere Galerie-App im Wesentlichen redundant ist. Wenn Sie Google Fotos verwenden, können Sie es genauso gut wie Ihre Galerie-App verwenden.